Öffnungszeiten

Mo - Fr: 7:30 - 18:00 Uhr
Sa: geschlossen

 

Gesundheitsnews

Schlaf

Durchwachte Nacht

27.07.2019

Morgens schlapp: Vielleicht liegt es an Arzneimitteln

Manche Medikamente können Schlafstörungen begünstigen. Darauf macht die Apothekerkam­mer Niedersachsen aufmerksam. Häufig bereiten antriebssteigernde Antidepressiva, Appetithemmer oder fehldosierte Hormonpräparate Probleme. Bei Diabetes-Patienten können blutzuckersenkende Medikamente mitunter zu nächtlichen Unterzuckerungen führen, die den Schlaf beeinträchtigen. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie betroffen sein könnten, sprechen Sie Ihren Arzt darauf an.

 
27.07.2019, Bildnachweis: iStock/kupico